Deutsch English
Computer & Co. Read this post in English

Photoshop-Thumbnails im Windows-Explorer

Vorher

Vorher

Wer regelmäßig mit Photoshop arbeitet, hat sich vielleicht auch schon ab und zu mal darüber geärgert, daß der Windows-Explorer in der Miniaturansicht keine .psd-Dateien unterstützt: Während bei Bitmaps, JPEGs und anderen üblichen Bildformaten ein kleiner Thumbnail angezeigt wird, bekommt man bei PSDs lediglich das blaue Photoshop-Icon zu sehen. Wenn man nun sowieso irgendein Bildverwaltungsprogramm (z. B. das kostenlose XnView) besitzt, kann man dieses Problem zwar einigermaßen umgehen, denn diese sind meistens in der Lage, auch PSDs anzuzeigen; aber manchmal will man ja nur „mal eben schnell“ eine bestimmte Photoshop-Datei raussuchen und hat keine Lust, deswegen extra so ein Programm zu starten.

Nachher

Nachher

Nachdem mich das eigentlich schon total lange genervt hatte, beschloß ich kürzlich, nach einer Lösung zu googlen, und siehe da: Es gibt eine – und zwar schon seit 2005! Man lädt einfach dieses .zip-Archiv runter und entpackt die darin enthaltene Datei psicon.dll in den Ordner C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Shell (bei Windows Vista/7: C:\Program Files\Common Files\Adobe\Shell). Sollte dieser Ordner nicht existieren, dann erstellt man ihn ganz einfach. Anschließend nur noch die Adobe.reg doppelklicken, und schon kann man seine .psd-Dateien endlich auch im Explorer als Thumbnails bewundern.

(Diese tolle kleine DLL stammt ursprünglich von hier, aber der Download-Link ist tot. Zum Glück fand ich sie aber nochmal auf dieser Seite.)



Kommentieren

Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <p> <pre lang="" line="" escaped=""> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height=""> | Codeschnipsel können in `backticks` gepostet werden. Beispiel: `<?php echo "Hi!"; ?>`