Deutsch English
WordPress Read this post in English

Serverprobleme

Arrrgh!

Arrrgh!

Mein Webhoster WebGo24 ist wohl seit einiger Zeit dabei, alle Accounts auf neue Server zu transferieren. In der Nacht vom 13. auf den 14. war meine Seite dran, und seitdem zickt mein WordPress ein wenig rum. Zunächst ließ sich weder die Seite selbst noch der Admin-Bereich aufrufen. Erst als ich manuell in der Datenbank sämtliche Plugins deaktiviert hatte, funktionierte es wieder. Aber sobald ich jetzt eine gewisse Anzahl Plugins wieder aktiviere, geht es wieder los: Der Admin-Bereich lädt entweder gar nicht mehr (weiße Seite) oder nur zur Hälfte. Oder er lädt zwar komplett, aber bestimmte Widgets, die eigentlich noch Daten nachladen sollten, bleiben leer.

An der Zahl oder Größe der Plugins liegt es nicht – die Probleme fangen teilweise schon an, wenn ich nur etwa fünf „kleinere“ Plugins aktiviere. Am Memory-Limit kann es auch nicht liegen – das wurde testweise schon auf 128 Mb erhöht, und laut TPC! Memory Usage benötigt mein WordPress gerade mal ~23 Mb. Abgesehen davon lief es bisher ja auch immer problemlos mit 64 oder sogar 32 Mb (weiß ich gerade nicht mehr ganz genau).
Beim verzweifelten Googeln habe ich außerdem gelesen, daß PHP auf 64-Bit-Servern oft sehr viel mehr Speicher frißt, weil es dafür bisher noch nicht richtig optimiert worden ist. Aber laut meiner Anzeige bin ich nach wie vor auf einem 32-Bit-Server, also scheidet auch das aus.

Im Support-Chat wurde mir (wie meistens, wenn ich ein Problem habe) mitgeteilt, daß es ja gaaanz viele andere Kunden gibt, die mit ihren WordPress-Seiten üüüberhaupt keine Probleme haben. Ja. Wie schön für sie! :D Andererseits stieß ich auch auf Hilferufe von anderen, die ebenfalls bei WebGo24 sind. Vielleicht fing es auch bei denen in dem Moment an, als ihr Account transferiert wurde?
Was ich damit nun eigentlich sagen will: Ich bin mit meinem Latein im Moment am Ende und habe deshalb vorerst nicht alle Plugins aktiviert. Außerdem werde ich in den nächsten Tagen sicherlich oft an der Seite rumfrickeln, bis ich die Ursache des Problems gefunden habe. Deshalb also nicht wundern, wenn hier ab und zu Dinge fehlen oder komisch aussehen. ;)

Update (17. Oktober 2010)

Juhu, der Mail-Support hat geholfen! Man teilte mir mit, daß ich wohl doch auf einem 64-Bit-Server bin. Deshalb ist – wie unter o. g. Link beschrieben – der gleiche Speicher, der vorher ausgereicht hatte, jetzt nicht mehr genug. Eigentlich hatte der Herr vom Support-Chat mir ja gestern den Speicher schon einmal auf 128 MB hochgesetzt. Aber anscheinend hatte er dabei ein Fehler gemacht, sodaß es keinerlei Effekt hatte. Diesmal aber wurde mir der Speicher wirklich auf 128 MB erhöht, und jetzt läuft alles wieder wie geschmiert. :)
Und das alles am Sonntagvormittag! Das Support-Ticket hatte ich gestern um 19:00 Uhr geschrieben und mit einer Antwort ehrlich gesagt erst am Montag gerechnet. Aber heute um halb zwölf war das Problem bereits erledigt. Super! Da gibt’s doch zur Belohnung gleich mal ’nen Banner! *g*



Kommentare

  1. 17. Oktober 2010
    14:49 Uhr

    Ginchen flag

    Ich betreibe ja gar keinen eigenen Server. (Da habe ich auch viel zu wenig Ahnung von, als daß das je gutgehen könnte. ;)) Die von WebGo24 haben das nur irgendwie intern alles umgestellt, daß jeder Kunde jetzt sozusagen auf ’nem eigenen kleinen „virtuellen“ Server läuft … !? Ich hab’ doch keine Ahnung. :D Ich kenn’ mich mit diesem ganzen Unix-Kram wirklich nicht gut aus.

    Das Problem lag ja jetzt doch an den 64 Bit und wurde nun durch mehr Speicher behoben. Trotzdem behalte ich Eure Empfehlung natürlich immer im Hinterkopf – wer weiß, wer weiß. :D Eigentlich war all-inkl auch damals, bevor ich zu WebGo24 gegangen bin, schon einer meiner Favoriten, weil die echt von allen immer nur angepriesen und gelobt werden. Am Ende war es dann aber der Preis, der mich Geizkragen zu WebGo24 brachte. Kann aber auch nicht sagen, daß ich es bisher bereut hätte. Es lief immer alles, und wenn mal was nicht stimmt, ist der Kundenservice auch immer schnell und hilfsbereit – wie dieses Beispiel hier ja auch zeigt. ;)

  2. 17. Oktober 2010
    14:33 Uhr

    Andreas flag

    Kann Dir auch nur wärmstens all-inkl empfehlen (ales shared hoster).
    Wenn Du selber einen Server betreibts würde ich direkt zu Hetzner gehen und es nicht über WebGo24 laufen lassen.

    Die Root Server informationen sind die gleichen wie bei Hetzner ;-)

  3. 16. Oktober 2010
    17:27 Uhr

    Ginchen flag

    Ich habe ein „Sonderangebot“, das so auf der Seite nicht zu finden ist. Nennt sich ForYou. Jedenfalls lief ja bisher immer alles einwandfrei, aber jetzt bin ich anscheinend auf sowas wie einem virtuellen Server oder so. Ich habe meinen eigenen kleinen Apache und kann alles mögliche konfigurieren, was ich vorher nicht konnte. Klingt ja irgendwie toll, nur funktionieren tut’s leider nicht. :(

    Naja, erstmal versuch’ ich’s noch beim Mail-Support. Wenn es gar nicht anders geht, werde ich wohl woandershin wechseln müssen, aber nach drei Tagen gebe ich noch nicht auf. ;)

  4. 16. Oktober 2010
    17:23 Uhr

    Felix flag

    Welches Paket hast du denn bei deinem Hoster?

    Vielleicht wechselst du einfach, ich kann dir den super Support von all-inkl.com empfehlen!

Kommentieren

Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <p> <pre lang="" line="" escaped=""> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height=""> | Codeschnipsel können in `backticks` gepostet werden. Beispiel: `<?php echo "Hi!"; ?>`