Deutsch English
Dummheit Read this post in English

Ginchen! Ooh! Yeah! What is it good for? Absolutely nothing!

Heute gibt es ausnahmsweise mal einen Blogeintrag von noch geringerer Relevanz für den Rest der Welt als üblich. Ich studiere ja regelmäßig mit großem Amüsement die Suchbegriffe, durch die Leute hierher auf meine Seite gelangen. Von „welche teufelsfrüchte hättet ihr gerne“ über „wie stellt man in der sound config den midi part aus“ bis hin zu „wow und wie anzeige dass waffenvergleich“ ist da an topaktuellen Themen alles vertreten.
Auch immer wieder interessant und irgendwie niedlich sind die Versuche, einfach mal fiktive Domainnamen als Suchbegriff zu verwenden: „www.von tomaten selbst was machen.de“, „www.geschichte-vor-der-haustür.de“, „www.bobb.ross.oelbilder.com“.

Eigentlich bin ich in der Hinsicht also schon vieles gewohnt. Aber heute wurde ich trotzdem ein wenig stutzig, als ich sah, daß irgendjemand aus dem Vereinigten Königreich die Frage an Google gerichtet hatte:

what’s the ginchen good for?

Da mein Blog von allen Seiten, die das Wort „Ginchen“ enthalten, wohl eine der gehaltvollsten ist, wurde er dem Suchenden auch gleich als allererstes Suchergebnis ausgespuckt, aber irgendwie glaube ich dennoch nicht, daß er hier eine wirklich befriedigende Antwort auf seine Frage finden konnte. Und mir wurde klar, daß ich die Antwort selbst auch nicht so genau wußte. Also habe ich eine anonyme Umfrage zu dem Thema gestartet. Hier sind die unzensierten Antworten! :D

Nix! :D

Für logisches Denken, Lösungs‑ und Verbesserungsvorschläge.

Nachts Langeweile vertreiben.

Also, ich glaube, das Ginchen ist sehr gut zum Kochen geeignet. Ich war schon einmal beim Ginchen, und da gab’s lecker Essen.

Ginchen ist gut darin, Websites zu designen, Bilder zu malen, Leute zu trösten, Konversation zu machen und Computerspiele zu spielen!

Um leichtgläubige und ungebildete Erdenbewohner auf den Weg der Wahrheit zu geleiten.

Hm, zu „nichts“ und zu „allem“?

Lachen.

Zum Anlabern und nette Antworten kriegen? ;-)

Ginchen ist gut, wenn man nicht mehr weiter weiß. Ginchen hilft.
Ginchen ist gut, wenn sie sich für etwas begeistert, aber noch nicht auskennt. Ginchen beißt sich durch.
Ginchen ist gut, wenn es um Styling geht. Ginchen ist chic.
Ginchen ist gut, wenn sie lacht. Ginchen ist ansteckend.

Naja. Die Sache mit dem Styling trifft höchstens dreimal im Jahr zu. :D



Kommentieren

Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <p> <pre lang="" line="" escaped=""> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height=""> | Codeschnipsel können in `backticks` gepostet werden. Beispiel: `<?php echo "Hi!"; ?>`