Deutsch English
Midi Diesen Artikel auf Deutsch lesen

Better MIDI sound, part III – SoundFonts in Windows with BASSMIDI

Notes

Notes

Still many readers are coming here because of my posts about MIDI. Most visitors are especially interested in improving their MIDI sound windows-wide, so it won’t sound like a cheap Chinese toy anymore. ;) I described one way to achieve this goal in a previous post. However, this information is more than two years old now, and the Timidity driver I recommended back then hasn’t been updated since 2008, so it’s time for a more modern solution.

BASSMIDI driver

Recently I discovered by chance a new, more up-to-date program: BASSMIDIDrv. It does exactly the same as the Timidity driver: It makes Windows play all MIDI sounds with one (or more) selected SoundFont(s). In addition, it has two big advantages over Timidity:

  1. You don’t have to edit any configuration files by hand. The BASSMIDI driver has a graphical interface which lets you easily select your desired SoundFont(s) in a file browser.
  2. This interface also allows you set BASSMIDI as the standard MIDI driver in Windows.

Especially the second point is a relief: Since Windows Vista, the MIDI synthesizer can no longer be easily changed in the Control Panel as it used to be the case in Windows XP. Therefore, until now you always had to take the detour via Putzlowitsch’s Vista MIDIMapper, which adds a corresponding application to the Control Panel. With the new BASSMIDI driver however, additional tools are no longer necessary.

This is how it works:

  1. Download the BASSMIDI driver
  2. after installation, click “Configure Driver” in the Start menu
  3. under “SoundFont”, add one or more SoundFont(s) that the driver should use, then click “Apply”
  4. under “Advanced”, select the “BASSMIDI Driver” as Default MIDI Synth, then click “Apply”
Select SoundFonts in BASSMIDI

Select SoundFonts in BASSMIDI

Select BASSMIDI as the default driver

Select BASSMIDI as the default driver

If you don’t know what SoundFonts are, you can read two paragraphs here for explanation. Further down on the same page, there is also a short list of good SoundFonts available for download. I myself like to use “Crisis General MIDI v1.8” for simple purposes.



Comments

  1. 17th September 2013
    8:05 pm

    K-Pone flag

    @nils: Manche Programme haben unter Windows Vista und Windows 7 das Problem, dass sie nicht alle Geräte auslesen können/dürfen. In dem Fall müsstest du entweder die Anwendung immer als Administrator starten oder alternativ die Benutzerkontensteuerung ausschalten. Du kannst in den Eigenschaften der Anwendung unter Kompatiblität auch einstellen, dass das Programm immer als Administrator ausgeführt werden soll. Dann bekommst du jedes mal, wenn du die Anwendung startest die Benutzerkontensteuerungsmeldung angezeigt, auch wenn du sie nicht explizit als Administrator ausführen willst. Wenn du allerdings die Benutzerkontensteuerung ausstellst, wird das Berechtigungssystem von Windows XP verwendet, sprich du besitzt in jeder Anwendung, die du startest automatisch Administratorrechte, wenn dein Konto ein Administratorkonto ist. Letztere Lösung würde ich aber nur empfehlen, wenn ein Programm generell nicht funktioniert, was aber seit Windows 7 Service Pack 1 nur noch selten der Fall ist.

    PS.: Bei Wireshark ist das übrigens genauso: Nur wenn das Programm als Administrator ausgeführt wird findet er auch die Netzwerkkarten, ansonsten sieht es da auch ziemlich mau aus, wobei das Programm an sich sonst vollständig funktionsfähig ist.

  2. 9th June 2013
    9:34 am

    Ginchen flag

    Hmm… So spontan leider nicht. Ich habe auch selbst kein capella. Vielleicht hat es damit zu tun, dass Du es als Administrator installiert hast, also diese “User Access Control” aufgepoppt ist beim Installieren, wo man sich dann als Admin einloggen muss. Bei mir habe ich es so, dass ich mit meinem normalen Benutzer bereits Admin-Rechte habe und deshalb nicht für immer jede Software extra als Admin einloggen muss. Weiß nicht, ob das evtl. ein Ansatz wäre…?

  3. 8th June 2013
    6:20 pm

    nils flag

    Hallo,
    BASSMIDI funktioniert bei mir prinzipiell, leider kann eine Applikation (capella) nur über bassmidi ausgeben, wenn sie als administrator getartet wird. Hast Du eine Idee, woran das liegt bzw. was man machen kann?

    Nils

  4. 17th November 2012
    1:21 pm

    K-Pone flag

    Wow, von mir auch erstmal ein großes Dankeschön für den Beitrag. Ich finds cool dass es sogar unter Windows 7 funktioniert, und sogar (bisher) problemlos. Ich hatte mich ja damals, als ich zum ersten Mal mit SoundFonts konfrontiert wurde gefragt, ob es auch möglich ist, den eher bescheiden ausgestatteten Microsoft GS Wavetable Synthesizer durch eine Soundfont zu ersetzen, oder zumindest durch den Microsoft Synthesizer (das Gerät, das unter Windows XP noch im DirectX Diagnosetool angezeigt wurde aber nirgendwo benutzt werden konnte außer einer Hand voll programmen). Nun habe ich dank deinem Post eine brauchbare Lösung befunden. Nochmals vielen dank dafür.

  5. 20th July 2012
    12:15 pm

    Ginchen flag

    Hallo,

    VST-Instrumente nutze ich auch und hatte auch immer im Hinterkopf, darüber irgendwann auch mal einen Post zu schreiben. Allerdings empfinde ich es schon als zu fortgeschritten, wenn ich dann Programme wie Cubase o.ä. empfehlen muss. Meine Posts sollen ja schließlich auch total Ahnungslosen eine Chance geben. ;)
    Da wäre mir lieber sowas wie der BASSMIDI-Treiber, aber eben für VST anstatt für SoundFonts. Etwas ganz Einfaches, das mit wenigen Klicks eingerichtet ist, so dass man sich nicht als totaler Neuling auf einmal mit einem dicken Sequencer wie Cubase konfrontiert sieht. ;)

    Ich schaue mich da mal um und schreibe dann evtl. wirklich nochmal was dazu! :) Gut, dass Du mich dran erinnert hast. :D
    Auch Dein anderer Tipp ist Gold wert! Auf mich selbst trifft das aber zum Glück nicht zu – ich kann mit meiner Karte noch immer den kompletten Sound-Mix aufnehmen. ;)

  6. 20th July 2012
    9:50 am

    Patrick flag

    Hallo, danke für die nett zusammengestellten Beiträge.
    Ich habe es jetzt nicht ganz aufmerksam gelesen, möchte aber noch an die Variante VST erinnern. Es gibt zum Beispiel das VST-Plugin Edirol Orchestral (kommerziell). Es gibt auch kostenlose Programme, die die VST-Plugins laden können (zum Ausprobieren – gibt ja auch eine Menge kostenlose VST-Instrumente). Ich empfehle aber dann eher eine alte/billige/demo Cubase/Cubasis-Original Version, da man dort auch die ASIO-Treiber einer Audigy2 mit geringer Latenz nutzen kann. Wenn man Sachen einspielen möchte nervt das sonst ziemlich. Da ich nur alte Versionen habe, benutze ich WinXP – ab Vista wurde ja einiges anders…
    Weiter möchte ich auf die Problematik hinweisen, dass es Soundkarten gibt, die nicht mehr “Was Sie hören” (im Win Soundmixer der komplett-Mix) aufnehmen können – angeblich aus Copyright-Gründen wg Youtube Musik usw. siehe auch hier, ganz unten: http://support.creative.com/kb/ShowArticle.aspx?sid=87127

  7. 28th June 2012
    3:27 am

    myuu flag

    Ich möchte dir danken für diesen tollen Beitrag! Timidity war solangsam wirklich veraltet.. Danke dir! Die Latenz von BASSMIDI kommt mir auch um einiges besser vor

  8. 23rd June 2012
    12:50 pm

    Ginchen flag

    Oh! Gut, dass Du geschrieben hast, sonst wäre mir nie aufgefallen, dass ich hier den falschen Link drin hab’! :D
    Der Link zum Treiber hatte sich irgendwann mal geändert, also habe ich daraufhin auch meinen Post aktualisiert. Und dabei habe ich wohl die falsche Adresse erwischt. Jetzt sollte sie stimmen und eine ganz normale exe-Datei zum Installieren sein! :)

  9. 23rd June 2012
    12:32 pm

    Volker flag

    Hallo, und erst einmal vielen Dank.
    Irgendwie hab ich das Gefühl, der Lösung meines Problems näher zu kommen ;-)

    Nur eine Frage : Ich hab “Bass” runtergeladen und entpackt. Aber wie installiere ich es nun (Bin ich echt soo doof???)
    Bitte gib mir mal einen Tip

    ich find nix exe-iges
    Danke schon mal
    Volker

Write comment

Allowed HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <p> <pre lang="" line="" escaped=""> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height=""> | Code snippets can be posted in `backticks`. Example: `<?php echo "Hi!"; ?>`